Christine Burock ist das Herz von Balladeire.

Mit ihrer wandlungsfähigen Stimme, die nicht nur strahlend klar, sondern auch tief hauchig und rauchig dunkel sein kann, gelingt es ihr immer wieder, die Zuhörer in akustische Traumwelten zu entführen.
Bevor sie 1998 für mehrere Jahre nach Hamburg ging, um dort eine Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel zu absolvieren, erhielt sie ein sechsmonatiges Musicaltraining in Aberdeen/Schottland.
Christine hat bei einigen Theaterproduktionen mitgewirkt, war eine zeitlang in der Hamburger Irish-Folk-Szene aktiv und hat viele Jahre in der Pianobar des renommierten Hotels Hafen Hamburg gesungen, bevor sie ihr musikalischer Weg für ein Jahr auf ein Kreuzfahrtschiff führte, wo sie als Mitglied des Showensembles um die halbe Welt gereist ist.
Christine singt nicht nur Englisch (und natürlich Deutsch), sie interpretiert auch portugiesische, spanische und französische Lieder authentisch.



Corin Hild gehört schon seit den Gründertagen der Band zu Balladeire.

Nach nationalen Erfolgen bei "Jugend musiziert" studierte sie Blockflöte an der Hochschule der Künste in Berlin mit dem Schwerpunkt "Alte Musik". In diversen Orchestern und Ensembles hat sie sich zudem durch ihr hervorragendes Geigenspiel einen Namen gemacht, so im Berliner Ärzteorchster, da sie inzwischen Ärztin in Frankfurt/Main ist.

Bei Balladeire bedient sie neben Blockflöte und Geige auch Akkordeon, Glockenspiel und gelegentlich E-Bass.

Markus Reich ist Perkussionist aus Leidenschaft.


Seine Ausbildung erhielt er in der afrobrasilianischen, kubanischen und westafrikanischen Musiktradition. Er ist Mitglied in zahlreichen Bands, unter anderem bei Poco Piu, Kassadondo und dem Ensemble Rilegato, deren Spanne von der Klassik über Weltmusik, Salsa bis hin zum Pop reicht.
Seit vielen Jahren hat er einen Lehrauftrag für Perkussion an der Giessener Universität und bietet Workshops und Kurse für Kinder und Erwachsene an.

Bei Balladeire bedient er unter anderem: Cajon, Rahmentrommeln, Hang, Udu, Djembe, Congas, E-Pads und E-berimbau.

www.percussionreich.de

www.poco-piu.com



HO. Moritz ist Mitbegründer, Mitbegrüner und der Senior von Balladeire.

Er hat einige Zeit im englischsprachigen Ausland verbracht und verdankt einen großen Teil seines Gitarrenspiels seinem folk- und jazzorientierten Freund und Lehrer Jonathan Pearson aus Essex (UK).

Als Tenor- und Baritonsaxophonist hat er in verschiedenen Formationen und Projekten mitgewirkt, insbesondere bei "Paula im Auge das Meer", "The Filitosa Project - live", den Saxophonquartetten "JustUs" und "Saxmalso" sowie im Big-Band-Bereich.

Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrungen im Unterrichten von Sprachen und Musik.